Montag, 22. Januar 2018

Wasserfallhoodie - das erste Mal ohne Papierschnittmuster

Ich wollte schon immer mal nach den Onlinekursen von Kaidso nähen und als dann Svenja zum probenähen für ihren neuen Wasserfallhoodie aufgerufen hat, war ich total froh, dass ich mitnähen durfte. 

Wenn du nach den Onlinkursen von Kaidso nähst, erstellt du dir dein Schnittmuster selbst nach deinen Maßen. 

Zuerst war ich sehr gespannt, wie das überhaupt geht und ob ich das so hinbekomme. Aber was soll ich sagen, es ist einfacher als man denkt. Svenja erklärt in ihren Videos alles ganz genau auf einfache und idotensichere Art und Weise. 

Nach Erstellung des Grundschnittes ging es an das Designnähen und das Ergebnis könnt ihr hier sehen:






Es ist gar nicht so schwer wie man denkt. Also nur Mut! Kein lästiges Kleben von Schnittmustern mehr und ihr könnt genau nach euren Maßen nähen - es sitzt also auf jeden Fall wie es soll :) 

Ich werde jetzt erstmal jeden hier ausmessen und noch ein paar Hoodies für meine Mädels machen.


Den Designkurs findet hier HIER und alle anderen Kurse HIER

bis denne...

Freitag, 19. Januar 2018

Testbericht Panasonic Enhancer EX-HT20



Ich durfte den Panasonic Enhancer EX-HT20 testen. Ein Multigerät für die täglich Gesichtspflege.



Lt. Herstellerangaben wurde die Entwicklung inspiriert durch die drei zentralen Schritte der japanische Schönheitsheitspflege.

Die Anwendung erfolgt in drei Schritten: Reinigung - Pflege - Kühlung.

Das Gerät liegt gut in der Hand. Ist nicht zu schwer und dank des dreieckigen Titankopfes können alle Bereiche des Gesichts gut erreicht werden.




Man startet mit der Reinigung - Purifying-Modus. Lt. Herstellerangaben sollen hierbei die Poren durch Wärme geöffnet werden und ein Mikrowechselstrom positiver und negativer Ionen entfernt anschließend mühelos & effizient tiefer liegende Verschmutzungen sowie Fettablagerungen.

Die Anwendung ist wirklich einfach. Man spannt ein Wattepad auf den Gerätekopf und gibt eine Reinigungslotion (Gesichtswasser o. ä) drauf und startet das Gerät. Der Titankopf erwämt sich und das Gerät vibriert leicht in geringen Abständen. Das Gerät startet erst, sobald man das Gerät auf die Haut aufgelegt hat. Die Wärme kann in drei Stufen reguliert werden.

Nach der ersten Anwendung war ich sehr überrascht, wieviel Dreck noch aus den Poren geholt wurde. Hier hat mich das Gerät wirklich überzeugt. Mein Gesicht ist nach jeder Anwendung wirklich porentief sauber.






Als zweites kommt die Pflege - Moisturizing-Modus. Hierbei generiert der Enhancer einen Ionenstrom, der wiederum einen elektro-osmotischen Fluss erzeugt. Dadurch sollen die Pflegestoffe der Pflegecreme tiefer in die Haut eindringen.

Man cremt also sein Gesicht mit seiner üblichen Creme ein und fährt mit dem Gerät im Moisturizingmodus einmal über das gesamte Gesicht. In der Beschreibung steht genau beschrieben, wie man dies am optimalsten macht. Das Gerät vibriert dabei dauerhaft und erzeugt eine angehnehme Wärme.

Nach der Anwendung hatte ich ein angenehmenes Hautgefühl. Meine Haut war angenehm weich und man hat wirklich eine tolles Hautgefühl.

Als letztes kommt der Cooling-Modus. Hierbei gibt der Titanknopf eine erfrischende Kälte ab und die Poren im Gesicht werden wieder geschlossen.

Ich habe den Enhancer nur abends verwendet, da ich morgens einfach keine Zeit dafür habe. Für die gesamte Gesichspflege habe ich ungefähr 10 - 15 Minuten gebraucht.

Nachdem ich das Gerät jetzt drei Wochen testen durfte, bin ich wirklich überzeugt. Mein Hautbild hat sich merklich gebessert. Meine Poren sind kleiner und ich fühle mich nach jeder Anwendung wie nach einem Besuch bei der Kosmetikerin. Einfach toll.

Der Preis hat es mit 279,00 EUR leider in sich, aber er es lohnt sich! Was ich auch etwas schade finde, ist das keine Tasche zur Aufbewahrung gibt. So könnte man das Gerät auch geschützt mit auf Reisen nehmen. Es gibt nur einen Plastiksockel, worauf das Gerät dann steht. Ich finde das etwas unpraktisch - da ich auch sehr neugierige Kinder habe, bewahre ich meine Geräte lieber verstaut im Schrank auf.

Ansonsten hat mich der Enhancer sehr überzeugt und ich kann ihn nur weiterempfehlen.

Als kleines Goodie bekommt ihr bis zum 31.05.2018 für den Enhancer mit dem Gutscheincode PANA PREMIUM BEAUTY 15% Rabatt. Einfach den Code im Panasonic Webshop in des Feld "Gutschein Code" eingeben und sparen!
bis denne.... 



Mittwoch, 7. Juni 2017

Bluse CARLA

Ich habe wieder etwas für mich genäht. Eine Bluse - ich trage Blusen gerne. Sie sind schön luftig im Sommer und man ist ohne viel SchnickSchnack trotzdem gut gekleidet. 



Das Schnittmuster ist von SO! Pattern und leicht zu nähen. 
An Stoffen könnt ihr leichte, schön fallende Stoffe verwenden.

Die Vorderteile werden etwas gekräuselt und hinten gibt es unterhalb der Passe eine Falte. 
Zu beachten ist, daß wenn man schmalere Schultern hat, dass die Rückteile etwas angepasst werden müssten. Das ist bei dem ein oder anderen etwas verschieden. 


Hinten ist die Bluse etwas länger - was ich persönlich sehr gerne mag. 
Die Vorderteile überlappen - Knöpfe benötigt ihr jedoch nicht.  

 

Die Armlänge kann angepasst werden. Im Schnittmuster sind sowohl Kurz- als auch Langarmvarianten vorhanden. 


Und noch ein kleines Goodie zum Schluss: Bis zum 12.06.17 erhaltet ihr HIER das Schnittmuster für nur 2,00 EUR mit dem Gustscheincode welcome-carla 

Viel Spaß beim Nachnähen. 

Ich schicke meine Bluse noch zu Me Made Mittwoch und stöbere mal ein bischen durch die Blogs...

bis denne...

Dienstag, 30. Mai 2017

Geburtstagsshirt

Einer meiner kleinsten Lieblingsmenschen hatte Geburtstag.

Und zwar den Allerersten.

Da musste natürlich ein passendes Shirt her. 
Das Schnittmuster von Mamahoch2 - die Stickdatei habe ich selbst erstellt. 
 




 


bis denne....

Freitag, 17. März 2017

HETTY Designtour

Die Hetty Designtour geht weiter und heute darf ich euch meine Hetty vorstellen. 



Das Schnittmuster ist für Webware ausgelegt und kann daher auch ideal aus leichten Stoffen für den Sommer genäht werden. Ich habe hier einen etwas festeren Baumwollstoff genommen und finde, die Vögel passen herrlich zum Frühling.

Bitte achtet nicht so auf mein Gesicht, aber die Sonne hat doch sehr geblendet :) 

Unter dem Reißverschluss befindet sich eine Kellerfalte. Der Reißverschluss kann geschlossen  oder offen getragen werden - ganz wie mag.


Auch von hinten schick mit Teilungsnaht. 





Genäht habe ich die Hetty in XL und die Länge auf M gekürzt. 

Hier findet ihr noch einmal alle Tourdaten. Die Designtour läuft noch bis zum 19.03. und bis dahin bekommt ihr das Schnittmuster bei SO! Pattern noch für 2,00 EUR. Code und Link findet ihr weiter unten. 
Und nun viel Spaß beim stöbern :) 



Die HETTY-DESIGNTOUR

Ein SO!-Schnittmuster – tausend Ideen! Damit du keinen der Einträge verpasst, hier sind sie alle verlinkt und ab dem jeweiligen Erscheinungstag sichtbar.
Such bei den Facebook-Seiten #kleidhetty, das geht schneller.

Lass dich inspirieren! Und wenn du selbst akutes HETTY-Fieber bekommst: Sicher dir dein PDF für nur 2 € mit dem Gutscheincode.Gutscheincode: hetty23 (gültig bis 19. März 2017)    

13. März 2017
Josephîn Thérès - Nähen mit Herz 
Josephin bei Facebook  #kleidhetty
Wonnig
Made by zina bei Facebook #kleidhetty  

14. März 2017 Verwebt
Max n Moritz bei Facebook #kleidhetty  

15. März 2017
Huhn mit Blog  
Töltqueen-Design bei Facebook #kleidhetty

16. März 2017  
Mojoanma  
Fadenschnitt
Kreativ-sucht
Kittygoescrazy
Maritabw  
byLinkim bei Facebook #kleidhetty

17. März 2017  
Bykataryn
Naehfarn bei Facebook #kleidhetty  
Sonnenscheinhase74 bei Facebook #kleidhetty  

18. März 2017  
Gabine.de
Monesatelier
a-k.koobecaf bei Facebook #kleidhetty
Sandra Koch-Michels bei Facebook #kleidhetty  

19. März 2017
Schnittwechsel.de
lebenundlaufen.over-blog.de    

Dienstag, 14. März 2017

HETTY auf Tour

Bereits gestern hat die Hetty Designtour gestartet. 

Wer ist nun Hetty?

Hetty ist ein tolles Kleid mit Kellerfalte und Reissverschluss vorne. 

Für die Tour sind wirklich viele tolle Designbeispiele entstanden. Ich bin ganz begeistert, wie vielfältig der Schnitt ist. Schaut euch unbedingt die Werke an - einfach toll!

Den Tourplan findet ihr weiter unten. 

Meine Hetty startet am 17.03.2017 - bis dahin lass ich euch einen kleinen Vorgeschmack da :)


Und das allerbeste zum Schluss für heute: Das Schnittmuster gibt es bis zum 19.03.2017 zum Schnapperpreis von nur 2,00 EUR :) Code und Link findet ihr weiter unten im Tourplan.


Die HETTY-DESIGNTOUR

Ein SO!-Schnittmuster – tausend Ideen!

Damit du keinen der Einträge verpasst, hier sind sie alle verlinkt und ab dem jeweiligen Erscheinungstag sichtbar. Such bei den Facebook-Seiten #kleidhetty, das geht schneller. 

Lass dich inspirieren! Und wenn du selbst akutes HETTY-Fieber bekommst: Sicher dir dein PDF für nur 2 € mit dem Gutscheincode.Gutscheincode: hetty23 (gültig bis 19. März 2017)    

13. März 2017
Josephîn Thérès - Nähen mit Herz  
Josephin bei Facebook  #kleidhetty
Wonnig
Made by zina bei Facebook #kleidhetty

14. März 2017
Verwebt
Max n Moritz bei Facebook #kleidhetty  

15. März 2017
Huhn mit Blog  
Töltqueen-Design bei Facebook #kleidhetty

16. März 2017
Mojoanma  
Fadenschnitt
Kreativ-sucht
Kittygoescrazy
Maritabw byLinkim bei Facebook #kleidhetty  

17. März 2017
Bykataryn
Naehfarn bei Facebook #kleidhetty
Sonnenscheinhase74 bei Facebook #kleidhetty

18. März 2017
Gabine.de
Monesatelier
a-k.koobecaf bei Facebook #kleidhetty
Sandra Koch-Michels bei Facebook #kleidhetty

19. März 2017
Schnittwechsel.de
lebenundlaufen.over-blog.de    

Donnerstag, 29. Dezember 2016

Testbericht Hilcona Pasta

Ich durfte wieder etwas testen und zwar diesmal Hilcona Pasta in drei verschiedenen Geschmacksrichtungen.

Der Hersteller wirbt damit, daß die Pasta wie frisch hergestellte Pasta schmeckt und mit besonders werthalten Lebensmittel zubereitet wurde. Nachdem mir der Mund damit schön "wässrig" gemacht wurde, war ich sehr gespannt.

Die Lieferung kam schnell und es waren von jeder Sorte jeweils zwei Packungen à 250g vorhanden.  Geliefert wurden die Geschmacksrichtungen Ricotta + Spinat mit Pinienkernen, Käse mit schwarzem Pfeffer und Carne + getrocknete Tomaten.


Ich habe gleich die Sorte Ricotta + Spinat ausprobiert. Für mich und meine zwei Mädels benötigte ich beide Packungen. Die Tortelloni sehen wirklich wie frisch gemacht aus und riechen auch sehr lecker. Wir haben sie einfach in der Pfanne angebraten. Die Pinienkerne waren klar zu erkennen und sowohl der Spinat und das Ricotta konnte man sehr gut rausschmecken. Wirklich lecker und es schmeckte wie frisch gemacht. 

Als nächstes haben wir die Sorte Carne probiert. Diese haben wir ebenfalls mit Ei angebraten. Sehr lecker. Die Mädels mochten den Geschmack nicht so gerne, haben aber trotzdem alles gegessen. Das Fleisch und die Tomaten konnte man gut herausschmecken und der Teig war schön bissfest und nichts ist auseinandergefallen und aufgegangen.

Die letzte Sorte Formaggi haben wir klassisch in Brühe gekocht. Auch sehr lecker und der Teig blieb ebenfalls bissfest und nichts ging auf oder fiel auseinander. Die Füllung war wirklich sehr käsig und cremig; nicht matschig. 

Alles in allem, erweckt die Pasta von Hilcona den Eindruck von frisch gemachten Tortelloni. Die benutzten Zutaten sind alle gut herauszuschmecken und der Teig bleibt schön bissfest. Die Füllung ist weder matschig noch irgendwie undefinierbar. Man kann die einzelnen Zutaten gut erkennen. 

Das einzige Manko ist die Packungsgröße. Für eine Mahlzeit mit einer Erwachsenen und zwei Kindern brauchte ich jeweils zwei Packungen. Wenn noch ein weiterer Erwachsener dabei gewesen wäre, hätte ich drei bis vier Packungen benötigt.

Wirklich lecker und sehr empfehlenswert.

bis denne.....